Stadt will 10.300 neue Straßenbäume pflanzen – Einwohner beim Wässern gefragt

Die Stadt setzt auch in diesem Jahr auf die Unterstützung von Anwohnern und Geschäftsinhabern beim Wässern der Stadtbäume. „Besonders die Jungbäume bis zu einem Alter von 15 Jahren freuen sich über eine regelmäßige Wassergabe“, sagte Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Grüne) und fügte hinzu. „Ein fast regenfreier April ist ein echtes Warnsignal“. Zwar habe das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft zusätzliche Kapazitäten gebunden, dennoch sei vor allem bei lang anhaltender Hitze Hilfe wichtig.

Der Bestand an Stadtbäumen soll in den nächsten Jahren auf 64.300 anwachsen. Das sind knapp 10.000 Bäume mehr als im Jahr 2017. In den 312 Hauptstraßen mit einer Gesamtlänge von 401 Kilometern sehen die Experten ein Pflanzpotenzial von rund 8.300 Bäumen. In den 2.730 Nebenstraßen mit einer Gesamtlänge von 1.156 Kilometern könnten etwa 2.000 zusätzliche Bäume gepflanzt werden, erklärte Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, heute in einer Telefon-Pressekonferenz zur Fortschreibung des Straßenbaumkonzeptes. Hinzu komme noch der Baumbestand auf sonstigen Flächen. Insgesamt knapp 45 Millionen Euro müssten dafür in den nächsten Jahren im Stadthaushalt bereitgestellt werden.

Straßenbäume in Dresden:

  • 1990: 28.200 in 40 Arten und Sorten
  • 2008: 48.500 in 85 Arten und Sorten
  • 2017: 54.000 in 290 Arten und Sorten
  • Ziel der Fortschreibung: 64.300 in 370 Arten und Sorten
    (bei Bereitstellung von rund 45 Millionen Euro)
  • langfristiges Ziel: 77.400 Straßenbäume

Das langfristige Ziel des Stadtbaumkonzeptes bleibt, „77.400 Straßenbäume in Dresden zu etablieren“, heißt es in der Vorlage. „Das ist nur im Zusammenhang mit grundhaftem Straßenausbau, Medienum- und -neuverlegungen und Neuordnungen des Verkehrsraumes möglich“, wird weiter erklärt. Die Fortschreibung des Straßenbaumkonzeptes kommt in den nächsten Wochen auch im Stadtbezirksbeirat Pieschen auf die Tagesordnung, bevor der Stadtrat abschließend berät.

Das könnte Sie auch interessieren …

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>