Versuchter Einbruch in Sparkassencontainer – Einbruch in Maklerbüro

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag – zwischen 2.20 und 3.05 Uhr – versucht, in einen Sparkassencontainer an der Industriestraße in Trachau einzubrechen. Dabei wurde Alarm ausgelöst. Die Täter seien ohne Beute geflüchtet, erklärte ein Polizeisprecher. Angaben zur Höhe des Sachschadens würden noch nicht vorliegen.

Einbruch in Maklerbüro

Erst am Sonnabend, 16. Mai, 11.20 Uhr, ist ein Einbruch in ein Immobilienmaklerbüro in der Großenhainer Straße entdeckt worden. Als möglichen Zeitraum für die Tat nennt die Polizei die zurückliegenden zehn Tage. Die Täter hatten die Hauseingangstür und anschließend die Zugangstür zum Maklerbüro gewaltsam geöffnet und anschließend alle Zimmer und die Möbel durchsucht. Nach Angaben de sPolizeisprechers versuchten sie auch, einen Tresor aufzubrechen. Gestohlen wurden Wertgegenstände für rund 10.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 3.000 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>

Printed Power: Wie individueller Druck Unternehmen und Marken stärkt

Individueller Druck ermöglicht es Unternehmen und Marken, sich von der Masse abzuheben und ihre Botschaft auf eine einzigartige >>>