DVB: Ab 30. Mai Rückkehr zu Normalfahrplan – Desinfektion wird fortgesetzt

Ab Sonnabend kehren die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf fast allen Linien zum normalen Takt von Bussen und Straßenbahnen zurück. Damit reagiert das Unternehmen auf die langsam steigenden Fahrgastzahlen. „Inzwischen fährt etwa die Hälfte der sonst täglich in Bus und Bahn anzutreffenden Passagiere wieder mit“, erklärte ein DVB-Sprecher.

Die seit dem 4. Mai intensivierte Reinigung und Desinfektion der Busse und Straßenbahnen werde fortgeführt. Die Reinigung der Fahrzeuge finde nicht nur nachts auf den Betriebshöfen statt. Ein mobiles Team sei auch tagsüber an mehr als 20 Endpunkten im Einsatz, um alle Griffstangen, Halteschlaufen, Entwerter und Ticketautomaten noch einmal zusätzlich zu desinfizieren.

Mir dem Herunterfahren des öffentlichen Lebens Mitte März sei die Zahl der Fahrgäste auf weniger als ein Viertel zurückgegangen. Deshalb hatten die Verkehrsbetriebe das Fahrplanangebot vorrübergehend um knapp 20 Prozent reduziert. Mit Öffnung der Schulen und weiterer Geschäfte waren viele DVB-Linien bereits am 4. Mai zum gewohnten 10-Minuten-Takt zurückgekehrt. Jetzt folge der nächste Schritt. Bis auf wenige Ausnahmen, wie beispielsweise die Straßenbahnlinien 10 und 12, fahren die meisten Wagen im DVB-Netz dann wieder nach normalem Fahrplan.

Das könnte Sie auch interessieren …

Treff am Grillplatz: Kay und Ben Aubrecht präsentieren „Aubis Fishing“

Am Elbufer in der Nähe des Grillplatzes Eisenberger Straße stehen Kay und Ben Aubrecht. Ein leichter Nieselregen fällt aus dem dicht mit >>>

Gute Chancen für neue Zebrastreifen – Mittelinseln am Haltepunkt Pieschen

Zwei Mittelinseln sollen künftig die Fußgänger beim Überqueren der Straße am Haltepunkt Pieschen schützen. Dafür würden derzeit die „entsprechenden >>>

Singen macht Laune: Knabenchor Dresden des HSKD sucht neue Sänger

Neue Sänger im Alter von 5 bis 8 Jahren sucht der Knabenchor Dresden des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden. „Mitzubringen >>>

„Kleines Glück“ für die Kita „PiMo“ in der Moritzburger Straße

Seit 2017 führt die Drewag die Aktion „Kleine Glück“ durch, bei der deren Kunden einen Dresdner Verein, ein Projekt oder eine Organisation >>>

Neubau für die Kita „Pieschener Kinderinsel“ im Plan – Einzug im September 2022

In der Riesaer Straße laufen die Bauarbeiten für die Kita „Pieschener Kinderinsel“. In dem Neubau wird Platz für 291 Kinder >>>