Drei Reifen an schwarzem Kia zerstochen – Fanny sucht Zeugen

Fanny hat uns um Unterstützung gebeten. Sie sucht Zeugen, die im Zeitraum vom 29. Dezember 14.30 Uhr bis zum 30. Dezember 13.30 Uhr in der Nähe der Leipziger Straße 50 vielleicht etwas gesehen hat. Dazu schreibt sie: „Heute Nacht wurden uns auf der Leipziger Straße (Seitenstraße Hausnummer 50, Nähe Netto) drei Reifen an unserem schwarzen Kia zerstochen. Anzeige haben wir beim Polizeirevier Dresden West erstattet“. Wer etwas beobachtet hat, kann sich gern im Kommentar melden oder sich an die Redaktion von Pieschen Aktuell (redaktion@pieschen-aktuell.de)wenden. Wir leiten die Nachricht weiter.

Das könnte Sie auch interessieren …

Theaterhaus Rudi: Von Artistik bis Slow Motion – verblüffende Vielfalt der „Kunst ohne Worte“

Nach der coronabedingten Absage 2020 findet es in diesem Jahr auf jeden Fall statt: Das nunmehr 36. Internationale PantomimeTheaterFestival >>>

Holm Weichold übergibt die Baguetterie in neue Hände und geht nach Oberwiesenthal

Holm Weichold hat seine Gäste mit einer überraschenden Nachricht konfrontiert. „Ich werde der Baguetterie und Dresden Ende des >>>

Panoramaweg: Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis 12. November

Die Reparaturarbeiten am Panoramaweg in Trachenberge sollen bis zum 12. November beendet werden. Das bestätigte Daniel Koch, Gärtnermeister >>>

Brendler’s Geschichten: Elisabeth-Apotheke vor einhundert Jahren im „Germaniahaus“ eröffnet

Jede einzelne der neun in den Dresdner Stadtteilen Pieschen und Trachau bestehenden Apotheken verfügt über eine eigene Geschichte. Das >>>

Dresden im Sturm: Schäden im Stadtbezirk Pieschen – DVB wieder im Normalbetrieb

Am Tag nach dem Sturm über Dresden haben Feuerwehr, Polizei und die Dresdner Verkehrsbetriebe eine erste Bilanz gezogen. Die wichtigste >>>