Fernwärme: Oschatzer Straße zwischen Bürgerstraße und Leisniger Straße gesperrt

Der Bauherr für die Fernwärmeversorgung im Stadtbezirk Pieschen hat seinen Namen gewechselt. Statt Drewag und Drewag Netz hat jetzt die neu gegründete SachsenEnergie hier das Sagen. Sie ist nach der Fusion von Drewag und Enso eines der größten kommunalen Stadt-Land-Werke in Deutschland und umfasst das Stadtgebiet der Landeshauptstadt Dresden sowie die Regionalbereiche in den Landkreisen Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bautzen und Görlitz.

Am 7. Januar wird in der Oschatzer Straße eine neue Fernwärmebaustelle eröffnet. In dem verbliebenen Abschnitt zwischen Bürgerstraße und Leisniger Straße werden auf einer Länge von 185 Metern zwei neue Fernwärmeverteilleitungen und sieben Hausanschlüsse verlegt, kündigte Unternehmenssprecherin Nora Weinhold heute an. Zeitgleich werde auch die alte Trinkwasserleitung erneuert. Während der Bauarbeiten müsse die Oschatzer Straße voll gesperrt werden. Wie bei den bisherigen Fernwärmearbeiten in der Oschatzer Straße sind die Bauarbeiten in drei Abschnitte eingeteilt. Begonnen wird jetzt an der Bürgerstraße. Ende April 2021 soll die Straße dann wieder durchgehend befahrbar sein. Rund 390.000 Euro investiert die SachsenEnergie in diesen Bauabschnitt.

Insgesamt wurden bisher etwa 10,6 des geplanten 11,7 Kilometer umfassenden neuen Fernwärmenetzes gebaut.

Servicehinweis:

Anwohner und Kunden können sich bei Fragen jederzeit gern an den Kunden-Service der SachsenEnergie und der SachsenNetze wenden.
Service-Telefon: 0800 0320010

Das könnte Sie auch interessieren …

Theaterhaus Rudi: Von Artistik bis Slow Motion – verblüffende Vielfalt der „Kunst ohne Worte“

Nach der coronabedingten Absage 2020 findet es in diesem Jahr auf jeden Fall statt: Das nunmehr 36. Internationale PantomimeTheaterFestival >>>

Holm Weichold übergibt die Baguetterie in neue Hände und geht nach Oberwiesenthal

Holm Weichold hat seine Gäste mit einer überraschenden Nachricht konfrontiert. „Ich werde der Baguetterie und Dresden Ende des >>>

Panoramaweg: Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis 12. November

Die Reparaturarbeiten am Panoramaweg in Trachenberge sollen bis zum 12. November beendet werden. Das bestätigte Daniel Koch, Gärtnermeister >>>

Brendler’s Geschichten: Elisabeth-Apotheke vor einhundert Jahren im „Germaniahaus“ eröffnet

Jede einzelne der neun in den Dresdner Stadtteilen Pieschen und Trachau bestehenden Apotheken verfügt über eine eigene Geschichte. Das >>>

Dresden im Sturm: Schäden im Stadtbezirk Pieschen – DVB wieder im Normalbetrieb

Am Tag nach dem Sturm über Dresden haben Feuerwehr, Polizei und die Dresdner Verkehrsbetriebe eine erste Bilanz gezogen. Die wichtigste >>>