Hochschulinformationstag am 14. Januar ausschließlich online

Abiturienten und Studieninteressierte aufgepasst. Jedes Jahr im Januar findet der Sächsische Hochschulinformationstag statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen findet er am 14. Januar ausschließlich online durchgeführt. Auch die in Dresden ansässigen Hochschulen haben ein breites Angebot vorbereitet.

Von den mehr als 53.000 Einwohnern im Stadtbezirk Pieschen sind knapp 7 Prozent oder rund 3.700 Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren. Eine Angabe darüber, wie viele junge Leute sich für ein Studium interessieren, liefert die Dresdner Statistik ebenso wenig wie eine Zahl der im Stadtbezirk wohnenden Studentinnen und Studenten. Für alle, die sich für ein Studium interessieren, hier als Service die Programmangebote der Dresdner Hochschulen.

Technische Universität Dresden

Die Technische Universität Dresden startet mit ihrem Angebot am 14. Januar um 10 Uhr. In Live-Vorträgen sowie Chats mit Studierenden werden einzelne Studienfächer vorgestellt bzw. gibt es in Online-Workshops Informationen zur Studienorientierung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zum gesamten Programm

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW)

Bis zum 15. Januar gibt es auf der Plattform Discord von 17 bis 19 Uhr einen Studi-Talk. Foto: C. Trache

So sind an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) von 8 bis 14 Uhr echte Online-Vorlesungen, sowie Live-Chats mit Studierenden sowie  Professorinnen und Professoren zu erleben. Los geht es um 8 Uhr mit einem Vortrag zum Gartenbaustudium „Flowerpower zum Wachwerden“. 11.30 Uhr lädt die Fakultät Informatik unter dem Motto „Wir entwickeln ein Spiel“ zu einem Live-Workshop zum Mitmachen ein.

Vom 11. bis 15. Januar erzählen Studierende im Studi-Talk auf dem Onlinedienst Discord jeweils von 17 bis 19 Uhr über ihren Studienalltag, das Campusleben und den Ablauf ihres Studiums.

zum gesamten Programm

Hochschule für Bildende Künste Dresden

Zum Tag der offenen Tür stellt die Hochschule ihre fünf Studiengänge „Bildende Kunst“, „Restaurierung“, „Bühnen- und Kostümbild“, „Theaterdesign“ und „Kunsttherapie“ vor. Studierende, Mitarbeitende und Professorinnen und Professoren der Hochschule erzählen über Zoom in Online-Gesprächen aus ihrem Studienalltag bzw. stellen einzelne Berufsbilder vor. Daneben gibt es auch verschiedene Livestream-Angebote.

zum gesamten Programm

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden (HfM)

Nach der Anmeldung gibt es hier einen Link zu den jeweiligen Videokonferenzen. Foto: C. Trache

Die Hochschule für Musik hat ihr Angebot in diesem Jahr in vier Kategorien gegliedert. Neben Informationen zum Studieren an der HfM erhalten alle Interessierten einen Einblick in die Bereiche Instrumental- und Gesangspädagogik und Lehramt Musik. Die Fachberatung mit den Studiendekanen ist für diejenigen geeignet, die schon genauer wissen über welches Studienfach sie sich informieren wollen. Eine Anmeldung für die jeweiligen Angebote ist erforderlich, um per Email Zuganglinks zu den jeweiligen Videokonferenzen zu erhalten.

zum gesamten Programm

Evangelische Hochschule Dresden

Die Evangelische Hochschule Dresden bietet Veranstaltungen über die Onlineplattform Zoom in zwei Blöcken an: von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Interessierte erhalten Einblicke in das Studium der Sozialen Arbeit B.A., Kindheitspädagogik B.A., Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik, B.A. sowie Pflege, B.Sc.. Zusätzlich sind per youtube Rundgänge auf dem Campus Dresden, im Hochschulgebäude Moritzburg sowie über das Campusgelände und im Wohnheim Moritzburg möglich.

zum gesamten Programm

Staatliche Studienakademie Dresden

Die Staatliche Studienakademie Dresden beginnt bereits um 7.45 Uhr mit der ersten Schnuppervorlesung Steuern Prüfungswesen Consulting „Buchführung“. Studieninteressierte können sich für den Hochschultag anmelden und dabei auch ein Speeddating mit potentiellen Praxispartnern für ihr duales Studium vereinbaren.

zum gesamten Programm

und hier gibt es Veranstaltungsinformationen zu allen Sächsischen Hochschulen

Das könnte Sie auch interessieren …

Musikschule Goldenes Lamm erhält weitere Spenden und stellt neue Kampagne vor

Die Musikschule „Goldenes Lamm“ durfte gestern zwei weitere Großspenden für den Bau des neuen Schulgebäudes entgegennehmen. Die insgesamt >>>

Brendler’s Geschichten: Die Woche vor Ostern

Der langjährige Teilnehmer der 2002 ins Leben gerufenen „Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest“, der in Klotzsche wohnhafte Stadtteilhistoriker >>>

Städtisches Klinikum: Kritik an drastischen Einschnitten für den Standort Trachau

Die geplante defacto Schließung des Standortes Trachau als Krankenhaus für die stationäre Patientenversorgung stößt im Dresdner Stadtrat >>>

Sicherheit für Fußgänger soll größer werden – was im Stadtbezirk geplant ist

Fußwege im Stadtbezirk Pieschen sollen in den kommenden zwei Jahren sicherer werden. So stehen Baumaßnahmen am Haltepunkt Pieschen, am >>>

Städtisches Klinikum: Neues Campus-Konzept bringt tiefe Einschnitte für Standort Trachau

Das Städtische Klinikum mit seinen 45 Kliniken und Instituten und rund 3.300 Beschäftigten soll bis 2035 grundlegend umgebaut werden. >>>