(H)OFFEN(D)ES WERK 21: Zentralwerk feiert Fünfzehntes und öffnet die Tore

Nach mehrmaligem Lockdown wollen die Akteure im Zentralwerk in der Riesaer Straße die Veranstaltungssaison einläuten. Dafür werden  am Sonntag die Tore für alle interessierten Gäste geöffnet. „Wir lassen die Vorsicht walten und dem Virus keine Chance – demzufolge findet die diesjährige Ausgabe der offenen Tore mit Performances, Ausstellungen, Konzerten und Kinderprogramm unter freiem Himmel statt und bietet dabei Gelegenheit zum Zuschauen, Mitmachen, Verweilen, zum Austausch und zum Feiern“, erklärte Zentralwerk-Sprecher André Hennig.

Der Zentralwerk-Chor wird sein Debüt geben, der farbwerk-Verein, das Ensemble für zeitgenössische Musik El Perro Andaluz, die Band Upstairs, Dieter Beckert und seine Kommune Woodstock und noch viele andere werden in dem großen Hof zu sehen und zu hören sein.
„Was uns außerdem ganz besonders freut: Unser kurz vor dem ersten Lockdown endlich für den regulären Veranstaltungsbetrieb freigegebene Ballsaal kann nun hoffentlich endlich richtig und regelmäßig bespielt werden. Demzufolge holen wir nach, was bereits 2020 gefeiert werden sollte, nämlich die offizielle Eröffnung des besagten Großen Saals“, kündigte Hennig an. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat sich angesagt.

Mit dem (H)Offen(d)en Werk verbindet der Zentralwerk-Verein auch sein 15-jähriges Jubiläum und gibt in der Ausstellung Zentralwerkkultur Einblicke in die Vereinsarbeit von den Anfängen bis in die Gegenwart.

Service:

WAS: (H)OFFEN(D)ES WERK 21
WANN: Sonntag, 18. Juli, 11 bis 18 Uhr
WO: Zentralwerk, Riesaer Str. 32

Das könnte Sie auch interessieren …

Von digitalen Träumen zur Realität: Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Kryptowährungen

Die Idee einer digitalen Währung, die unabhängig von Zentralbanken und physischen Grenzen existiert, war lange Zeit >>>

Die Zeckensaison beginnt – jetzt an den FSME-Impfschutz denken

Bereits sind die ersten Zecken aktiv. Angeline Ernst vom Amt für Gesundheit und Prävention der Stadt Dresden weist darauf >>>

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>