FDP Pieschen hat Vorstand gewählt – Liana Thust neue Vorsitzende

Nach coronabedingter Pause hat der Ortsverband der Pieschener Liberalen gestern Abend eine neue Spitze gewählt. Neue Ortsvorsitzende ist die IT-Systemkauffrau Liana Thust, die seit diesem Jahr Mitglied bei den Liberalen ist. „Ich bin nicht in die FDP eingetreten, um die Füße stillzuhalten. Außerdem habe ich keine Lust, meine Stadt der AfD zu überlassen. Ich wünsche mir für mein Viertel stattdessen eine freiheitliche Stimme“, erklärt die neue Ortsvorsitzende nach ihrer Wahl.
Im Wahlkampf zur Bundestagswahl wolle man Silke Müller, die Direktkandidatin der Liberalen im Wahlkreis 160, zu dem auch der Stadtbezirk Pieschen gehört, noch unterstützen – so am 22. September um 14 Uhr am Straßenbahnhof Mickten.
Der scheidende Vorsitzende Stefan Schubert, der hier 2019 zur Landtagswahl antrat, freut sich über die neu gewählten Vorstandsmitglieder. „Nachdem ich aus Pieschen weggezogen bin, ist es schön, den Ortsverband wieder in guten Händen zu wissen“, sagte er. Dem neuen Ortsvorstand gehören neben Liana Thust der Berufssoldat Ronny Kopte und der Programmierer Sven Köhler an.
Derweil hat der FDP-Ortsverband sein Mitglied im Stadtbezirksbeirat verloren. Thomas Bergmann ist bereits im Mai aus der FDP ausgetreten. „Die FDP als Einmannpartei – das wollte ich nicht mehr. Außerdem setzt sie sich nicht mehr entschieden für die Einhaltung des Grundgesetzes ein. Da hat sie bei den Coronathemen versagt“, sagte er. Sein Mandat im Stadtbezirksbeirat wolle er bis zum Ende der Wahlperiode weiterhin wahrnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Von digitalen Träumen zur Realität: Die faszinierende Entstehungsgeschichte der Kryptowährungen

Die Idee einer digitalen Währung, die unabhängig von Zentralbanken und physischen Grenzen existiert, war lange Zeit >>>

Die Zeckensaison beginnt – jetzt an den FSME-Impfschutz denken

Bereits sind die ersten Zecken aktiv. Angeline Ernst vom Amt für Gesundheit und Prävention der Stadt Dresden weist darauf >>>

Waldbrandsaison startet am 1. März

Das kann man sich bei den Regenfällen der vergangenen Tage und Wochen nur schwer vorstellen, aber am 1. März startet in Sachsen >>>

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>