Online-Befragung zur Verbesserung der Angebote für Sport und Bewegung

Mit einer Onlinebefragung will die Stadt Dresden Anregungen zur Verbesserung der Sport- und Bewegungsangebote sammeln. Ein entsprechender Online-Fragebogen kann ab sofort bis zum 11. Januar ausgefüllt werden. „Er steht in Deutsch und Englisch in leicht verständlicher Sprache zur Verfügung. Der Zeitumfang dafür beträgt etwa fünf Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und anonym“, erklärte ein Rathaussprecher. Die Ergebnisse werden im Januar 2022 veröffentlicht.

Landeshauptstadt Dresden sowie der Eigenbetrieb Sportstätten haben die Umfrage initiiert. Sie ist Teil der Dresdner Sportstrategie bis 2030. „Im Mittelpunkt stehen das aktuelle Sportverhalten der Dresdnerinnen und Dresdner sowie Wünsche für die Zukunft. Daraus leiten sich Bedarfe für Sportstätten, Bäder, Sportangebote oder Ausrichtungen der Sportförderung ab“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.
Die Corona-Pandemie habe den Bedarf an Bewegungsaktivitäten im Freien und an individuellen Sportmöglichkeiten verstärkt. Die Befragung soll helfen, ein Bewegungsraumkonzept für den individuellen oder informellen Sport beziehungsweise Bewegung zu erstellen. Im Ergebnis möchte die Landeshauptstadt Dresden erfahren, ob und wie Dresdnerinnen und Dresdner Sport machen bzw. sich bewegen und welche Sportangebote sie sich wünschen.
Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen sowie Seniorinnen und Senioren Manuela Scharf, die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler und die Kinder- und Jugendbeauftragte Anke Lietzmann haben in Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Sportstätten den Fragebogen entwickelt, weil besonders die Zielgruppen Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderungen angesprochen werden sollen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Theaterhaus Rudi: Von Artistik bis Slow Motion – verblüffende Vielfalt der „Kunst ohne Worte“

Nach der coronabedingten Absage 2020 findet es in diesem Jahr auf jeden Fall statt: Das nunmehr 36. Internationale PantomimeTheaterFestival >>>

Holm Weichold übergibt die Baguetterie in neue Hände und geht nach Oberwiesenthal

Holm Weichold hat seine Gäste mit einer überraschenden Nachricht konfrontiert. „Ich werde der Baguetterie und Dresden Ende des >>>

Panoramaweg: Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis 12. November

Die Reparaturarbeiten am Panoramaweg in Trachenberge sollen bis zum 12. November beendet werden. Das bestätigte Daniel Koch, Gärtnermeister >>>

Brendler’s Geschichten: Elisabeth-Apotheke vor einhundert Jahren im „Germaniahaus“ eröffnet

Jede einzelne der neun in den Dresdner Stadtteilen Pieschen und Trachau bestehenden Apotheken verfügt über eine eigene Geschichte. Das >>>

Dresden im Sturm: Schäden im Stadtbezirk Pieschen – DVB wieder im Normalbetrieb

Am Tag nach dem Sturm über Dresden haben Feuerwehr, Polizei und die Dresdner Verkehrsbetriebe eine erste Bilanz gezogen. Die wichtigste >>>