Bibo Pieschen hat Bestand an fremdsprachigen Büchern ausgebaut

In der Bibliothek Pieschen können jetzt neben Büchern in englischer Sprache auch Bücher in französischer, russischer und spanischer Sprache ausgeliehen werden. Der Bestand in diesen Sprachen sei jetzt durch zusätzliche Einkäufe deutlich vergrößert worden, sagte Bibliothekarin Kristin Stein. Anlässlich des „Internationalen Tages der Muttersprache“ habe das Bibo-Team eine Auswahl an fremdsprachigen Büchern zusammengestellt und auf einem extra Regal für die Leserinnen Leser und präsentiert.

Der von der Unesco ausgerufene Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“ wird seit dem Jahr 2000 immer am 21. Februar begangen. Er soll die Aufmerksamkeit auf Minderheitensprachen mit weniger als 10.000 Sprechern, aber auch auf die Gebärdensprache für Gehörlose und die Brailleschrift für Blinde richten. Mit dem Tag der Muttersprache soll auch darauf aufmerksam gemacht werden, dass rund die Hälfte aller weltweit gesprochenen Sprachen vom Aussterben bedroht ist.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>

Printed Power: Wie individueller Druck Unternehmen und Marken stärkt

Individueller Druck ermöglicht es Unternehmen und Marken, sich von der Masse abzuheben und ihre Botschaft auf eine einzigartige >>>