Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist gestern früh gegen 9.20 Uhr eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die 64-Jährige war auf dem rechten Radweg in Richtung Hubertusstraße unterwegs. Auf Höhe der Hans-Sachs-Straße fuhr sie auf die Fahrbahnmitte und wurde von einem nachfolgenden BMW X5 (Fahrerin 59) erfasst.

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.250 Euro.

Spritdiebe

Unbekannte haben sich in der Nacht zum Mittwoch Zutritt zu einer Baustelle an der Harkortstraße verschafft und etwa 20 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Baggers abgezapft. Zudem stahlen sie die Batterie der Baumaschine. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren …

Deutschlandsemesterticket startet am 1. März

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen >>>

Dresden erhält Anerkennung als „Lernende Stadt“ von der UNESCO

Die sächsische Landeshauptstadt wird damit Teil des internationalen Netzwerks für Lebenslanges Lernen.

Am 14. Februar >>>

Dynamo Dresden: Gelingt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Dynamo Dresden konnte das Wintertrainingslager im türkischen Belek mit Erfolg beenden. Zum Abschluss gab es ein Testspiel >>>

Dresden feiert Oscar-Nominierung von Kunstpreisträger Christian Friedel

Christian Friedel, ein talentierter Schauspieler, Musiker und Regisseur, wurde vor zwei Wochen von einer Jury zum diesjährigen >>>